Mölten, Urlaub erleben

Wer hier lebt, ist zu beneiden – wer hier Ferien macht, erst recht. In Mölten – dem charmanten Dorf am Tschögglberg bei Bozen, eingebettet in Bergwiesen auf einer der schönsten Hochflächen Südtirols
Den ganz persönlichen Lieblingsplatz finden – in Schlaneid, Verschneid oder Versein – alles kleine Ortschaften rund um den Hauptort Mölten mit verstreuten Einzelhöfen und Kirchen, welche in ihrer vielfach noch typischen bäuerlichen Bauweise der Landschaft einen besonderen Reiz geben.
Genießen und entspannen, den Blick schweifen lassen. Je nach Vorliebe und körperlicher Fitness findet jeder Wanderer die auf ihn perfekt zugeschnittene Route. Das Durchstreifen von nach Harz duftenden Nadelwäldern, blumenübersäten Krokuswiesen im Frühling oder Etappenwanderungen von Hof zu Hof – lohnende Ziele gibt es zuhauf.  Wie wäre es mit einem Besuch in einer der zahlreichen Almen mit bodenständiger Hausmannskost und alpenländischen Spezialitäten oder einer Wanderung zu den sagenumwobenen Steinmännern, den sog. "Stoanernen Mandlen" nahe des Möltner Jochs. Besonders beliebt aber sind die Streifzüge durch die zauberhaften, lichtdurchfluteten Lärchenwälder auf dem Hochplateau des Salten mit atemberaubender Aussicht auf das darunterliegende Etschtal und die von fern grüßenden Dolomiten. Mölten bietet vieles für ein unvergessliches Urlaubserlebnis - weit weg vom Stress und den den Sorgen des Alltags. Ganz nah am Himmel.

nach oben